Slide "Dieses Potenzial in uns selbst zu nutzen und anderen Menschen dabei zu helfen, muss unser nobelste Ziel sein."

Ausbildungskurs Begleitetes Malen / Personenorientierte Maltherapie

Jeder von uns hat ein unbegrenztes kreatives Potential. Der Kontakt mit dieser natürlichen Gabe und ihre Förderung wird eine Auswirkung auf jeden Aspekt unseres Lebens haben, Gesundheit, Arbeit, persönliche Entwicklung, Beziehungen…

 

Für Menschen, die die Methode des Begleiteten Malens / der Personenorientierten Maltherapie ( BM/PM) bereits in Kursen praktiziert haben, besteht die Möglichkeit, eine eineinhalbjährige Ausbildung zu absolvieren.

 

Als Abschluss wird ein Zertifikat ausgehändigt, welches dazu befugt, die Methoden des BM/PM im Rahmen einer selbstständigen,

maltherapeutischen Arbeit anzuwenden, die im pädagogischen, psychosozialen, künstlerischen und/oder soziokulturellen Bereich durchgeführt werden können.

 

Der Zertifikationskurs bildet die ideale Voraussetzung ein Malatelier für Erwachsene und Kinder zu führen.

 

Die Grundlagen der Konfiguration und der Ausführungsrichtlinien für die Ausbildungskurse in Begleitetem Malen/ Personenorientierter Maltherapie orientieren sich am Ausbildungskurs des Humanistischen Instituts für Kunst und Therapie in Zürich (IHK). Von Seiten des IHK besteht Einverständnis hinsichtlich dieser Ausführung.

Jeder von uns hat ein unbegrenztes kreatives Potential. Der Kontakt mit dieser natürlichen Gabe und ihre Förderung wird eine Auswirkung auf jeden Aspekt unseres Lebens haben, Gesundheit, Arbeit, persönliche Entwicklung, Beziehungen…

 

Für Menschen, die die Methode des Begleiteten Malens / der Personenorientierten Maltherapie ( BM/PM) bereits in Kursen praktiziert haben, besteht die Möglichkeit, eine eineinhalbjährige Ausbildung zu absolvieren.

Als Abschluss wird ein Zertifikat ausgehändigt, welches dazu befugt, die Methoden des BM/PM im Rahmen einer selbstständigen, maltherapeutischen Arbeit anzuwenden, die im pädagogischen, psychosozialen, künstlerischen und/oder soziokulturellen Bereich durchgeführt werden können.

 

Der Zertifikationskurs bildet die ideale Voraussetzung ein Malatelier für Erwachsene und Kinder zu führen.

 

Die Grundlagen der Konfiguration und der Ausführungsrichtlinien für die Ausbildungskurse in Begleitetem Malen/ Personenorientierter Maltherapie orientieren sich am Ausbildungskurs des Humanistischen Instituts für Kunst und Therapie in Zürich (IHK). Von Seiten des IHK besteht Einverständnis hinsichtlich dieser Ausführung.

Durch:

  • Erfahrung der Heilung

  • Schulung der Intuition

  • Erhöhung des Schöpfungswillens

  • Kontakt mit der Inneren Weisheit

  • Kenntnisse einer empirisch basierten Spiritualität

  • Erlernen von Medialität (Sensitivität, erweitertes Bewusstsein)

Durch:

  • Erfahrung der Heilung

  • Schulung der Intuition

  • Erhöhung des Schöpfungswillens

  • Kontakt mit der Inneren Weisheit

  • Kenntnisse einer empirisch basierten Spiritualität

  • Erlernen von Medialität (Sensitivität, erweitertes Bewusstsein)

 

Jeder von uns hat unbegrenztes kreatives Potenzial…

 

Lerninhalte

 

  • Grundhaltung und Methodik der „Personenorientierten Maltherapie“/ des „Begleiteten Malens“
  • Therapeutische, pädagogische und künstlerische Grundlage in der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen
  • Ateliereinrichtung, Rahmenbedingungen, Materialien, Atelierregeln
  • Grundlagen der humanistischen Psychologie und Pädagogik für die PM/BM
  • Grundlage der Buddhistischen Psychologie
  • Interventionstechniken.
  • Bild-, Prozess- und Beziehungsebenen als Beobachtungsgrundlage
  • Die Entwicklung der bildnerischen Sprache
  • Zusammenhänge der Spiegelneuronen und der Resonanzphänomene / Synästhesie
  • Gefühlskette nach Manuel Schoch.
  • Grundkenntnisse der Formulation nach Arno Stern / Die Grundformen nach Bettina Egger
  • PM/BM im Kontext der Wirtschaft / Coaching
  • LOM® in dringenden Fällen

Jeder von uns hat unbegrenztes kreatives Potenzial…

Lerninhalte

 

  • Grundhaltung und Methodik der „Personenorientierten Maltherapie“/ des „Begleiteten Malens“
  • Therapeutische, pädagogische und künstlerische Grundlage in der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen
  • Ateliereinrichtung, Rahmenbedingungen, Materialien, Atelierregeln
  • Grundlagen der humanistischen Psychologie und Pädagogik für die PM/BM
  • Grundlage der Buddhistischen Psychologie
  • Interventionstechniken
  • Bild-, Prozess- und Beziehungsebenen als Beobachtungsgrundlage.
  • Die Entwicklung der bildnerischen Sprache
  • Zusammenhänge der Spiegelneuronen und der Resonanzphänomene / Synästhesie
  • Gefühlskette nach Manuel Schoch
  • Grundkenntnisse der Formulation nach Arno Stern / Die Grundformen nach Bettina Egger
  • PM/BM im Kontext der Wirtschaft / Coaching
  • LOM® in dringenden Fällen

Kursziele

 

  • Kenntnis der Methoden der künstlerischen Therapie zur Förderung der eigenen Kreativität und Selbstentwicklung
  • Die Reflexion und Anwendung kunsttherapeutischer und psychotherapeutischer Methoden der Selbsterfahrung und des Wachstums
  • Das Verständnis der inneren psychologischen Zusammenhänge, ihres Verhaltens und ihres Wachstumsprozesses
  • Die Erfassung, Erkennung und Reflexion ihrer eigenen Transformationsprozesse
  • Entdecken des persönlichen Veränderungspotentials und der individuellen Entwicklung
  • Reflexion des eigenen Verhaltens in den Beziehungen

Abschluss

 

Das Zertifikat zur „Personenorientierten Maltherapie“ wird ausgehändigt, wenn folgende Punkte erfüllt wurden:

 

  • Besuch der 9 Kursblöcke
  • Mind. 90 Stunden Malpraxis und Theorieanteil
  • 100 Stunden eigene Maltherapeutische Praxis
  • Eine schriftliche Dokumentation über ein theoretisches Thema oder eine Fall-dokumentation
  • Eine schriftliche Arbeit zu der persönlichen, praxisorientierten Umsetzung
  • Eine Mappe mit einer persönlichen, künstlerischen Forschung
  • Eine schriftliche Reflexion über die Methode des BM / PM

Kursziele

 

  • Kenntnis der Methoden der künstlerischen Therapie zur Förderung der eigenen Kreativität und Selbstentwicklung
  • Die Reflexion und Anwendung kunsttherapeutischer und psychotherapeutischer Methoden der Selbsterfahrung und des Wachstums
  • Das Verständnis der inneren psychologischen Zusammenhänge, ihres Verhaltens und ihres Wachstumsprozesses
  • Die Erfassung, Erkennung und Reflexion ihrer eigenen Transformationsprozesse
  • Entdecken des persönlichen Veränderungspotentials und der individuellen Entwicklung
  • Reflexion des eigenen Verhaltens in den Beziehungen

Abschluss

Das Zertifikat zur „Personenorientierten Maltherapie“ wird ausgehändigt, wenn folgende Punkte erfüllt wurden:

  • Besuch der 9 Kursblöcke
  • Mind. 90 Stunden Malpraxis und Theorieanteil
  • 100 Stunden eigene Maltherapeutische Praxis
  • Eine schriftliche Dokumentation über ein theoretisches Thema oder eine Fall-dokumentation
  • Eine schriftliche Arbeit zu der persönlichen, praxisorientierten Umsetzung
  • Eine Mappe mit einer persönlichen, künstlerischen Forschung
  • Eine schriftliche Reflexion über die Methode des BM / PM

Termine

 

Samstags von 10:00 bis 20:00 Uhr und Sonntags von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Detaillierte Ausbildungstermine sowie Informationen zu den Kosten werden nach einem persönlichen Gespräch zugesendet.

 

May Carro Cabaleiro

Termine

 

Samstags von 10:00 bis 20:00 Uhr und Sonntags von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Detaillierte Ausbildungstermine sowie Informationen zu den Kosten werden nach einem persönlichen Gespräch zugesendet.

 

May Carro Cabaleiro

Kreativität ist eine natürliche Gabe. Der Kontakt mit dieser Gabe und ihre Förderung wird eine Auswirkung auf jeden Aspekt unseres Lebens haben.